Geschichte

Wir können auf über 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung innovativer Produkte zurückblicken.

2015

Im Rahmen einer Reorganisation führt Emerell die Standorte in der Schweiz zu einer rechtlichen Einheit zusammen. Sämtliche Schweizer Produktionsstandorte von Emerell firmieren zukünftig unter dem Namen Emerell AG. Zudem wird Emerell Anfang November in den Fachverband Klebstoff-Industrie Schweiz FKS aufgenommen.

2014

Emerell verstärkt das Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility und wird auf Anhieb von der unabhängigen Agentur Ecovadis mit Silber ausgezeichnet.

2013

Collano Services tritt neu unter der Marke Emerell auf.

2012

Bau der Produktionshalle für die zweite 5-Schicht-Blasfolien-Anlage in Schmitten.

2009

Gründung der Gesellschaften Collano Services AG, Collano Adhesives AG und nolax AG.

2008

Collano gliedert die Aktivitäten gruppenweit in drei strategische Geschäftseinheiten: Collano Services, Collano Adhesives und nolax.

2007

Collano Xiro AG gewinnt den Freiburger Innovationspreis für ein Mehrschicht-Klebefilmsystem, das in der Produktion von Seitenairbags verwendet wird.

2005

Innovationspreis 2005 der Zentralschweizerischen Handelskammer für Collano HCM, einen hitzereaktivierbaren, vorapplizierbaren Polyurethan-Schmelzklebstoff.

2002

Übernahme von Sarna Xiro, Umfirmierung der Standorte in
Collano Xiro AG, Schmitten, Schweiz bzw.
Collano Xiro GmbH, Buxtehude, Deutschland.

2001

Collano Ebnöther AG wird in Collano AG (Schweiz) umfirmiert.

2000

Collano wandelt sich vom Klebstoffunternehmen zum Innovationsunternehmen. Das Umweltmanagementsystem der Collano Ebnöther AG wird ISO 14001 zertifiziert.

1997

50-Jahre-Jubiläum und Umfirmierung von Ebnöther AG in Collano Ebnöther AG

1994

Die Ebnöther AG wird ISO 9001 zertifiziert.

1947

Dr. Marcel Ebnöther gründet das Klebstoffunternehmen Ebnöther AG in Olten.