Emerell produziert Desinfektionsmittel für den Kanton Luzern

Am letzten Freitag wurde die erste Charge Desinfektionsmittel des Sempacher Produktionsbetriebs dem Kanton Luzern übergeben.


Desinfektion2

emerell_pilotanlage_front_IMG_0142_2.jpg#asset:961

Das nach der ‘WHO-Rezeptur’ hergestellte Desinfektionsmittel wird in der Drive-through-Teststation auf der Luzerner Allmend zum Schutz der dortigen Mitarbeitenden eingesetzt. Wir sind stolz, damit einen Beitrag für die Gesundheit der vielen Helfer leisten zu können! Und wir können noch mehr: Als Auftragsfertiger für chemisch-technische Spezialprodukte sind wir in der Lage pro Woche 100 t Desinfektionsmittel herzustellen.


Die ex-geschützte Produktionsanlage und das fachtechnische Wissen unserer auch in der Krise engagierten Mitarbeitenden ermöglichten es, innert kürzester Zeit über 1’100 l des begehrten Mittels zu produzieren und in Behältnisse von 21 kg abgefüllt. Diese werden ausschliesslich durch den Kanton verteilt.

Wir bedanken uns bei allen, die dies durch ihre Flexibilität und ihre Serviceorientierung ermöglicht haben – wir bleiben dran: The future of your production!