Mit Verantwortung an morgen denken

Unser gesamtes Denken und Handeln richtet sich an langfristig orientierten Zielsetzungen aus.


Nachhaltige Beziehungen bilden unsere Basis für die Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern. Ein schonungsvoller Umgang mit allen Ressourcen (Mensch, Umwelt, Kapital) sind für uns eine Selbstverständlichkeit und lange Tradition.

Beispiele:

  • Emerell betreibt eine eigene Abwasserreinigungsanlage (ARA), an welche sämtliche interne Abflüsse angeschlossen sind. So entlastet Emerell die ARA der Gemeinde.
  • Das Screening der eingesetzten Rohstoffe und ihren ökologischen Aspekten ist ein entscheidender Punkt in unserem Produktentstehungsprozess. So macht Emerell freiwillig mit beim Ecovadis – Supplier Sustainability Rating.
  • Ein sich an den SDGs der UN anlehnendes Nachhaltigkeitskonzept ist in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern am Entstehen.